Team Eggert & Benecken
/


   

 

Gemeinsamer Werdegang

Am 27.November 2010 startete das Duo zum ersten Mal im Weltcup und wurde, bei seinem Debüt, Sechste. Sie konnten sich die gesamte Saison gut verkaufen und zu ihrem Heimweltcup in Oberhof das erste Mal im Weltcup auf 's Podest fahren. Im Gesamtweltcup 2010/11 belegten sie am Ende den 4. Platz. Bei ihrem WM-Einstand 2011 konnten sie auf Rang 10 fahren. 

In der Saison 2011/2012 legten Eggert und Benecken im Weltcup eine Serie des Aufstieges hin. Sie begannen in Innsbruck mit dem 5.Platz, belegten Platz 4 in Whistler und 3 in Calgary. Nachdem Jahreswechsel starteten sie mit Platz 3 in Königssee und konnten dann in Oberhof ihren ersten Weltcupsieg feiern. In den weiteren Rennen konnten sie immer wieder ihre Klasse unter Beweis stellen und wurden zum Beispiel in St. Moritz 2. hinter Linger/Linger. Insgesamt konnten sie sich 2011/2012 Bronze im Gesamtweltcup sichern.

Die Krone setzten die Beiden jedoch im Jahr 2012 bei der Heimweltmeisterschaft im erzgebirgischen Altenberg auf, wo sie Vizeweltmeister wurden und sich gemeinsam im Team-Relay mit Felix Loch und Tatjana Hüfner weltmeisterlich vergoldeten.



Erfolge

Weltmeisterschaften 

Weltmeisterschaften


Europameisterschaften

Europameisterschaften


Gesamtweltcup

Gesamtweltcup



Profil - Toni Eggert                                     Profil - Sascha Benecken